jh - KSV Radevormwald-Remscheid e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

jh

Protokoll zur Jahreshauptversammlung am 24. Februar 2019 im Bootshaus, Kräwinklerbrücke 1  in Remscheid,  Beginn 10.00 Uhr


1. Begrüßung
Der Vorsitzende begrüßt die anwesenden Mitglieder und stellt die Beschlussfähigkeit  gem. §7 der Vereinssatzung fest (Mitglieder gesamt 33, anwesend 14).
2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
Die Beschlussfähigkeit wird festgestellt.
3. Bericht des Vorstandes
Wolfgang Beckmann und Michael Ebhardt berichteten wie folgt über das letzte         Geschäftsjahr: Abschließender Bericht zum Brandschaden Anbau und zur Einfriedung des Geländes.
4. Kassenbericht 2018
Der Kassenwart  Wolfgang Rieger erstattet Bericht zum Geschäftsjahr 2018 laut Anlage. Der
Kassenwart bestätigt, dass die Einnahmen und Ausgaben den gemeinnützigen Vorschriften
entsprechen.
5. Bericht des Kassenprüfers
Der Kassenprüfer hat die Kasse geprüft und bestätigt. Er schlägt die Entlastung des Kassenwarts vor. Die Entlastung erfolgt einstimmig mit 1 Enthaltung (Kassenwart).
6. Diskussion / Fragen zum Geschäfts- und Kassenbericht
Keine
7. Entlastung des Vorstandes
Die Versammlung beschließt den Vorstand zu entlasten. Die Entlastung erfolgt einstimmig mit 2 Enthaltungen (Vorstand).
8. Neuwahl des Vorstandes:  Erster und zweiter Vorsitzender sowie Kassenwart und Kassenprüfer
Es werden Wolfgang Beckmann als 1. Vorsitzender und Michael Ebhardt als Stellvertreter vorgeschlagen. Beide werden einstimmig jeweils mit 1 Enthaltung gewählt. Wolfgang Beckmann und Michael Eberhardt nehmen die Wahl an. Als Kassenwarte werden Peter Quietmeyer und Annemarie Beckmann vorgeschlagen. Sie werden einstimmig mit 2 Enthaltungen gewählt und nehmen die Wahl an. Als Kassenprüfer wird Rafael Bertels vorgeschlagen und einstimmig mit 1 Enthaltung gewählt. Er nimmt die Wahl an.
9. Haushaltsplan 2019
Kassenbestand:  Es wird der Vorschlag gemacht, dass weitere 1.000,00€ als Rücklage  auf dem Sparbuch mit der Einlage von 2.967,18 eingezahlt werden.
10. Geplante Aktivitäten 2019
6. April 9-12:00 Uhr Arbeitstag am Bootshaus
5. Mai Wesermarathon
22. Juni Sonnenwendfeier / 31. Oktober Halloween
Vorschläge zur Erweiterung des Wassersportangebotes, SUP, Zorbing Powerball / Walk On                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               Ball, Drachenboot, Werbung in der Rheinischen Post ankurbeln. Vorschlag, dass ein festes Komitee die Veranstaltungen planen und durchführen soll. Hierzu werden Marion Kimpel-P., Rafael Bertels, Sara Ulrich, Dirk Ulrich, Dennis Middelhof und Peter Quietmeyer vorgeschlagen und einstimmig mit jeweils einer Enthaltung gewählt.
11. Beschriftung des im Bootshaus eingelagerten Eigentums und der genutzten Schränke
Bitte bis spätestens 22. Juni 2019 alles beschriften. Alles was nicht beschriftet ist, wird in den
nächsten Wochen eingesammelt und zentral gelagert. Bitte nichts in der Umkleide oder im
Bootshaus liegen lassen.
12. Boote oder Gegenstände die niemand zuzuordnen sind, werden  ab dem 31.10.2019 für
 den vereinsinternen Gebrauch genutzt, verkauft oder entsorgt.
Mit diesem Beschluss waren die Anwesenden einverstanden und er wird so umgesetzt.
13. Freischaltung Bootshausschlüssel
Es wurden noch immer nicht alle Schlüssel für das Bootshaus freigeschaltet. Bitte dringend
daran denken!! Es wird der Vorschlag gemacht, dass 2 Leute die stationären (Hintereingang)
Schlüssel erhalten, damit nach einem Stromausfall das Bootshaus betreten werden kann. Es  wird festgestellt, dass genügend Leute einen solchen Schlüssel haben.
14. Anträge
Dirk Ulrich macht den Vorschlag den Steg zu erweitern. Michael Eberhard schlägt Ständer für
die SUPs vor. Der Zustand der Treppe wird unter den Mitgliedern erörtert und vereinsintern
gelöst.
15. Verschiedenes
Keine weiteren Meldungen

Ende um 11.30 Uhr



Remscheid, den 26. Februar 2019

Marion Kimpel-Przybyla
Zurück zum Seiteninhalt